Spirulina Superfood

Die Wirkung von Spirulina.

 

Spirulina als neue Lösung für einen Vitalen Körper, der nicht nur Körperlich mehr Leisten kann, sondern auch im Bereich der Kognitiven Fähigkeiten?

 

Um diese Frage beantworten zu können müssen wir uns erst anschauen was Spirulina eigentlich ist. Wir arbeiten uns dabei am Besten von: Was haben wir ? (Inhaltsstoffe) zu: Was nutzt uns das ? (Wirkung) voran.

 

Fangen wir an.

Spirulina ist eine Blaualge die vor allem im Asiatischen Bereich wächst und vermehrt den Export in den Westlichen Bereich widerfährt.

Die Alge hat faszinierende Nährstoff Werte. Spirulina besitzt auf 100 Gramm 290 kcal. Die Makronährstoffverteilung sieht dabei so aus:

60 Gramm Protein 8 Gramm Fett und 15 Gramm Kohlenhydrate. 7 Gramm Dieser Sind dabei Ballaststoffe.

Hilfreich, um sich die Nährwerte besser Vorstellen zu können ist es immer eine Vergleich heranzuziehen.

Im Vergleich zu einem Steak hat Spirulina: Doppelt soviel Protein auf 100g und Halb soviel Fett. Ebenfalls besitzt Spirulina die 12 fache Menge an Calcium und den 10 fachen Eisengehalt.

 

Spirulina beinhaltet alle essentiellen Aminosäuren. An Mineralstoffen sind in Spirulina besondere Mengen von Eisen, Magnesium und Folsäure enthalten.

Spirulina besitzt dabei 180% mehr Kalzium als Milch. 670% mehr Protein als Tofu. 3100% mehr Beta Carotine als Karotten und ebenfalls 5100% mehr Eisen als Spinat.

Selbst schon 20 Gramm der Spirulina Alge reichen dabei aus, um den B-Vitamin Haushalt abzudecken. Die Blaualge enthält nämlich hohe Level an B1, B2 und B3 Vitaminen. Zusätzlich hat die Pflanze einen hohen PH – Wert. Sie trägt somit zu der Basischen Ernährung bei.

Ein weiterer Bonus, der vorhanden ist, ist das Vorhandensein von Anti Oxidantien. Diese Schützen die Körpereigenen Zellen vor sogenannten freien Radikalen, welche die Zellen angreifen und beschädigen. Vor allem haben Anti Oxidantien ebenfalls eine neuroprotektive Wirkung, sodass passiv ebenfalls unsere Kognitiven Fähigkeiten . gesteigert werden. 

 

Komme wir also nun zu der Frage:

 

Was ist die Wirkung von Spirulina ?

 

Was bezwecken all diese Enthaltenen Nährstoffe?

 

 

Die Pflanze löst ein Schnelles Sättigungsgefühl aus und hilft somit beim Abnehmen, da das Hungergefühl gestillt wird.

Ebenfalls regt sie den Stoffwechsel an und kurbelt die Fettverbrennung an.

Ferner wirkt die Pflanze dem Alterungsprozess entgegen, da die enthaltenen Antioxidantien, die Zellen schützen.

 

Kognitive Fähigkeiten:

Die enthaltene Chlorophyll Menge stimuliert die Erythrozyten, aufgrund dessen nimmt der Sauerstoffgehalt in Unserem Körper an, da Erythrozyten für die Produktion zuständig sind.

Die Folge:

Der Stoffwechsel funktioniert besser, die Regeneration der Zellen wird unterstützt, die Zelle besitzt eine Höhere Lebensdauer, sodass der physische und aber auch psychische Alterungsprozess verlangsamt wird. Vor Allem nimmt dadurch die Denkleistung zu.

 

Durch die Hohe Menge an L-Tryptophan wird ebenfalls vermehrt Serotonin und Melatonin produziert. Diese Stoffe gehen mit der Empfindung von Glück und Zufriedenheit einher. Darüber hinaus beruhigen die entstandenen Stoffe die Nerven.

 

Daneben trägt der L-Glutaminsäuregehalt in Spirulina der Gehirnaktivität bei und wirkt präventiv im Bereich Ermüdungserscheinungen.

 

Antikarzinogen ( Anti Krebserregend)

 

Spirulina gegen Krebs eindeutig nachgewiesen.

In den späten 80ern wurde an der Harvard University School of Dental Medicine die Wirkung von Spirulina auf Krebs getestet. Die Wissenschaftler Schwartz und Shklar konnten dabei folgendes feststellen:

    • Spirulina reduziert die Anzahl und auch Größe der Tumoren
    • Spirulina verhindert/bremst die Entstehung von Krebs
    • Spirulina verhindert die Entwicklung von Krebs

In einer anderen Studie konnten Quereshi et al. 1995 demonstrieren, dass ein wasserlöslicher Extrakt aus Spirulina die Tötung von Krebszellen förderte.

 

 

Bereits 1g Spirulina heilte Krebs!

Forscher Mathew und Kollegen aus Indien verabreichten 44 Tabakkauern, die ein Vorstadium von Zungenkrebs aufwiesen, täglich nur 1g Spirulina, die Kontrollgruppe erhielt ein Placebo (Scheinmedikament).

Aus derjenigen Gruppe, die Spirulina erhalten hat waren nach einem Jahr 20 Menschen krebsfrei, in der Placebogruppe hingegen waren 3 geheilt. *16

 

Die Alge ist Entzündungshemmend, Reduziert Allergien, Verbessert die Blutwerte und den Wasserhaushalt.

Quelle: http://www.spirulina-platensis.org/bei-krebs.html

Weitere Infos: www.liwer.de/spirulina-krebs/

 

 

Diabetes

Selbst bei 2g Einnahme am Tag, konnten die Blutzuckerwerte bei Diabetes Patienten reduziert werden und gleichzeitig der Cholesterin Wert reduziert werden.

Die Alge schützt ferner vor Bluthochdruck.

 

 

Für was wird die Alge noch verwendet?:

-Umweltfreundlich (nimmt CO2 aus der Umwelt)

-Entgiftungskuren

-Hundleckerli

-Katzenleckerli

-Unterstützt das Immunsystem (Steigert die Produktion von Antikörper Helferzellen)

 

Nebenwirkungen?

Die reine Alge bringt keine Nebenwirkungen mit sich.

 

Auf was dabei aber beachtet werden muss, sind die Inhaltsstoffe und der Verarbeitungsprozess.

Die Alge muss 100% rein sein und darf in der Verarbeitung NICHT mit Zitronensäure versetzt worden sein.

Des Weiteren muss Sie schonend und bei niedriger Temperatur getrocknet sein.

 

Genau dieses Ziel haben Wir uns bei LIWER gesetzt. Natürliche Produkte zu entwerfen, die Qualität haben. Bist Du Begeistert von der Pflanze ?

 

Dann Nutze noch heute unser einmaliges Sonderangebot auf Amazon.

 

JETZT TESTEN

Jede Bestellung pflanzt bis zu 4 Bäume.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.